Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Lieferprogramm_2016_deutsch

P-6/3 EINSATZ PRO P-6/5 P-6/5 HGB P-6 GS P-6 GM P-6 GL P-G 60 www.frasaco.de Gesichtsmasken aus thermoplastischem Elastomer, passend für frasaco-Phantomköpfe der Serie P-6 sowie PK Es stehen verschiedene Mundöffnungsgrößen zur Auswahl: Gesichtsmaske mit Mundgröße S kleine Mundöffnung, auch als Kindermundmaske verwendbar Gesichtsmaske mit Mundgröße M normal große Mundöffnung Gesichtsmaske mit Mundgröße L sehr große Mundöffnung, empfohlen auch für DentSim- Simulatoren der neuesten Generation Die neue Gesichtsmaske P-G mit einer verbreiterten Mundöffnung und einer verlängerten Kinnform wurde speziell für die Phantom- köpfe P-6/3 PRO, sowie für die Verwendung mit integriertem Saug- schlauch des Typs P-G IWS entwickelt. Die veränderte Bauform reduziert die Zugbeanspruchung im Mundbereich der Maske. Der Phantomkopf P-6/5 HGB (mit Halsgelenksbegrenzung auf die anatomischen Freiheitsgrade) wird bei allen frasaco-Systemen mit Schultertorso anstelle des vorher beschriebenen P-6/5 verwendet Der P-6/5 Phantomkopf ist ein perfektioniertes Ausbildungselement für fortgeschrittene Übungen entsprechend der P-6/3 Beschreibung mit folgenden weiteren Möglichkeiten: Beidseitig variabel einstellbare Kiefergelenkbahn-Neigung zur Simulation idealer Front- und Eckzahn- führung oder einer vollbalancierten Okklusionsbeziehung, Modellge- bisse können nach Abgreifen und Übertragung der geometrischen Basiswerte in teil- und volljustierbare Artikulatoren übertragen werden. Der an der Kopfschale ausgebildete Nasensattel und die Aufnahme- dorne an den Gelenkboxen ermöglichen das Anlegen anatomischer Gesichtsbögen und individueller Scharnierachsenlokalisatoren (Dentalmodell nicht enthalten) Der P-6/3 EINSATZ PRO kann ergänzend zu vorhandenen Phantom- köpfen der Serie P-6/3 nachgerüstet werden und ersetzt dann den dort standardmäßig verwendeten Einsatz P-3. Er ist eine für die Bedürfnis- se der prothetischen Ausbildung optimierte Variante des bewährten frasaco Einsatzes P-3. Der Inzisalkantenabstand wurde von ca. 42 mm auf ca. 52 mm bei gleitenden Kondylenbahnen erhöht. Ein Inzisalstift für Übungen mit unbezahnten Modellen ist enthalten. Die Kondylenboxen haben auch 2 zusätzliche Druckstifte bekommen. Mit diesen Zentrikschlössern läßt sich die Zentrikposition der Kondylen präzise einstellen. Alle anderen Eigenschaften entsprechen P-6/3, so daß dasselbe Zubehör verwen- det werden kann (Dentalmodell nicht enthalten) frasaco Phantomköpfe P-6/3, P-6/5 und Zubehör Grundsätzlich sind frasaco Phantomköpfe für die Schraub- befestigung von Dentalmodellen ausgerüstet. Sollten Sie eine Magnetbefestigung von Den- talmodellen wünschen können auch Magnetaufnahmeplatten eingebaut werden (ohne Auf- preis). Wir bitten um entspre- chenden Hinweis. frasaco_Lieferprogramm_german_2016_bfg_dh.indd 60 21.03.16 10:46 frasaco_Lieferprogramm_german_2016_bfg_dh.indd 6021.03.1610:46

Seitenübersicht