Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Lieferprogramm_2016_deutsch - frasaco-Phantomköpfe PK-1 und PK-2

PK-1 PK-2 HGB PK-1 HGB PK-2 63 www.frasaco.de Phantomköpfe PK-1 und PK-2 Der frasaco Phantomkopf PK-2 ist für Nutzer konzipiert, die eine preisgünstigere Alternative zu den robusten und im täglichen Einsatz an hunderten von Universitäten weltweit bewährten Phantomköpfe der Serie P-6 suchen, aber keine Kompromisse bei der Handhabung oder den Anwendungsmöglichkeiten eingehen wollen. Das Halsgelenk liegt anatomisch korrekt an der Schädelbasis und erlaubt in Kombination mit den vielfältigen Befestigungssystemen von frasaco das Arbeiten in realistischen Behandlungspositionen an Arbeitstischen, auf Behand- lungseinheiten oder an Simulatoren. Das komplette Gesichtsmasken- und Wasserablaufsystem der Serie P-6 kann auch hier verwendet werden, so dass mit Wasser gearbeitet werden kann. Der Artikulator- Einsatz des PK-2 hat Kiefergelenke mit patentierten Kondylarboxen aus Kunststoff für dreidimensional verlaufende gekrümmte Kondylar- bahnen zur Simulation der anatomisch korrekten Kaubewegung. Modellgebisse und Kiefergelenke liegen zueinander in anatomisch kor- rekter Beziehung. Alle Unterkieferbewegungsabläufe lassen sich exakt nachvollziehen. Höhenverstellbarkeit zum Einsatz verschiedener Mo- dellgebisse. Alle aus den P-6 Serien bekannten Modellbefestigungsva- rianten sind verwendbar, die Anbringung anatomischer Gesichtsbögen ebenfalls. Zur Montage der Gesichtsmaske und der Modelle wird das Vorderteil der Schädelkalotte einfach nach oben geklappt, um an die Befestigungsschrauben zu kommen, wie in der Abbildung gezeigt (Dentalmodelle und Befestigung nicht enthalten) Hinweis: Das auf den Seiten 60 – 61 für die Serien P-6 dargestellte Zubehörprogramm kann auch für die Serien PK-1 und PK-2 verwendet werden Der frasaco Phantomkopf PK-1 ist für Nutzer konzipiert, die einen preis- günstigen, aber dennoch kompletten Phantomkopf mit korrekten anatomi- schen Dimensionen suchen. Sein Halsgelenk liegt anatomisch korrekt an der Schädelbasis und erlaubt in Kombination mit den vielfältigen Befesti- gungssystemen von frasaco das Arbeiten in realistischen Behandlungspo- sitionen an Arbeitstischen, auf Behandlungseinheiten oder an Simulatoren. Das komplette Gesichtsmasken- und Wasserablaufsystem der Serie P-6 kann auch hier verwendet werden, so dass mit Wasser gearbeitet werden kann. PK-1 hat keinen Artikulator. Alle Modelle, die mit einer Buchse M6 ausgestattet sind (Ausnahme: AG-3 IB) können mit einem verstellbaren Universalartikulator UAV aus hartem Kunststoff verwendet werden oder man nutzt Modelle mit Demonstrationartikulator DA, DAF, DAV oder DAK deren Stange mit Rastung stabiles Arbeiten ermöglicht. Zur Montage der Gesichtsmaske und der Modelle wird das Vorderteil der Schädelkalotte einfach nach oben geklappt, um an die Befestigungsschrau- ben zu kommen, wie in der Abbildung gezeigt (Dentalmodelle und Befestigung nicht enthalten) Der Phantomkopf PK-1 HGB (mit Halsgelenksbegrenzung auf die anatomischen Freiheitsgrade) wird bei allen frasaco-Systemen mit Schultertorso anstelle des vorher beschriebenen PK-1 verwendet Der Phantomkopf PK-2 HGB (mit Halsgelenksbegrenzung auf die anatomischen Freiheitsgrade) wird bei allen frasaco-Systemen mit Schultertorso anstelle des vorher beschriebenen PK-2 verwendet Phantomköpfe Grundsätzlich sind frasaco Phantomköpfe für die Schraub- befestigung von Dentalmodellen ausgerüstet. Sollten Sie eine Magnetbefestigung von Den- talmodellen wünschen können auch Magnetaufnahmeplatten eingebaut werden (ohne Auf- preis). Wir bitten um entspre- chenden Hinweis. frasaco_Lieferprogramm_german_2016_bfg_dh.indd 63 21.03.16 10:46 frasaco_Lieferprogramm_german_2016_bfg_dh.indd 6321.03.1610:46

Seitenübersicht